Entwicklung eines neuen Haltestellenkatasters bei der DVB AG

Mertens, B.; 2016Entwicklung eines neuen Haltestellenkatasters bei der DVB AG

Die Dresdner Verkehrsbetriebe AG, kurz DVB AG, als das kommunale Nahverkehrsunternehmen der sächsischen Landeshauptstadt Dresden und Teil des Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) betrieb im Jahr 2015 12 Straßenbahn-, 27 Buslinien, 2 denkmalgeschützte Bergbahnen sowie 4 Fährstellen. Damit verbunden waren 718 Haltestellen, welche von 152,9 Millionen Fahrgästen genutzt wurden [1]. Auf Grund der gestiegenen Nachfrage von Statistiken z. B. für die Barrierefreiheit, die Durchführung von Reparaturarbeiten vor Ort, oder die geplante Mitwirkung von unterschiedlichen Fachabteilungen bei der Datenerstellung, -pflege und -bereitstellung kommt das derzeitige von der DVB im Einsatz befindliche Auskunfts- und Datenhaltungsmodell des Haltestelleninformationssystems, kurz HIS, an seine Grenzen.

Die Neukonzeption des HIS auf Basis des bestehenden Systems, möchte die DVB in dieser Masterarbeit untersuchen lassen. Dafür soll zunächst das aktuelle System analysiert, Probleme ermittelt und mit den Erwartungen an ein solches System verglichen werden. Anschließend soll ein Implementierungsvorschlag des Datenbankmodells für das zukünftige System, sowie ein Vorschlag für die Administration und Bereitstellung der enthaltenen Daten erarbeitet werden. Auch die Ablösung des bisherigen WebGIS als zentrales Auskunftssystem soll durch die Software cardo der Firma IDU Ingenieurgesellschaft für Datenverarbeitung und Umweltschutz mbH in dieser Masterarbeit behandelt werden. Dabei wird sowohl die Verbindung zwischen dem neu entwickelten Datenmodell und der Präsentation im WebGIS, als auch die Nutzung als Verwaltungskomponente der Daten erläutert.

[mehr »]