Konzeption, Implementierung und Bewertung einer für Touch- Screens optimierten Benutzerschnittstelle für eine Webanwendung zur Visualisierung der räumlich-zeitlichen Entwicklung der Dresdner Foto- und Kinoindustrie

Schirren, G. H.; 2017Konzeption und software-technische Realisierung einer Transformation von Geodaten in ein INSPIRE-konformes Datenformat

Für die Dauerausstellung „Kamerastadt Dresden“ der Technischen Sammlungen Dresden wird eine interaktive Webanwendung entworfen, welche die räumliche und zeitliche Entwicklung der Foto- und Kinoindustrie in Dresden visualisiert. Ziel dieser Arbeit ist das Entwerfen einer touchoptimierten und auf den Benutzer zugeschnittenen Anwendungsoberfläche.

Der Nutzer kann intuitiv mit abwechslungsreiche Funktionen die Kamerastadt Dresden näher kennenlernen. Durch die Möglichkeit einer Steuerung der Anwendung über den Touchscreen ist der Nutzer aktiv eingebunden. Er selber kann über einfache Steuerelemente entscheiden, ob er Informationen als Fotos, Videos oder Fließtexte erhält. So wird die Anwendung dem Nutzer als Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Der Fokus dieser Arbeit liegt auf der für Touchscreens optimierten Benutzerschnittstelle für diese Webanwendung. Basierend auf der bestehenden Anwendung werden in dieser Arbeit für die Benutzerschnittstelle Anforderungen aufgestellt. Diese beinhalten die Motivation der Ausstellungsbesucher, die Anwendung zu nutzen, eine zeitgemäße Benutzerführung und Gestaltung, die Wissensvermittlung und die Ansprache verschiedener Altersgruppen. Auf Grundlage dieser Anforderungen wird die bestehende Anwendung analysiert und bewertet. Mit Hilfe der aufgestellten Anforderungen und der Rückschlüsse aus der Bewertung der vorhandenen Webanwendung wird ein Konzept für die Benutzerschnittstelle aufgestellt. Anschließend erfolgen die Implementierung dieses Konzepts und eine abschließende Bewertung.

[mehr »]