Konzeption und Implementierung einer Datenbankanwendung für georeferenzierte Punktwolken

Kotthoff, K.; 2013Konzeption und Implementierung einer Datenbankanwendung für georeferenzierte Punktwolken

Der Oberflächenzustand von Straßen ist nicht nur von enormer Bedeutung für die Verkehrssicherheit im Allgemeinen, sondern auch für die Effektivität und den Nutzwert infrastruktureller Lösungen. Neben der Gefahr, die Straßen mit einem schlechten Fahrbahnzustand für den sich darauf befindlichen Verkehr darstellen, bremsen sie diesen auch unnötig aus, verlangsamen Personen- und Gütertransport und können schlussendlich bis zur Unbrauchbarkeit verfallen. Daher ist es zum Beispiel für Straßenbauämter wichtig, den Zustand ihrer Straßen zu erkennen, zu bewerten und der Bewertung entsprechende straßenbauliche Maßnahmen einzuleiten. Auch bei neu angelegten Trassen ist es von hoher Wichtigkeit, diese vor ihrer Inbetriebnahme auf eventuelle Baufehler, auf die Bausubstanz im Allgemeinen sowie auf Abflussrichtung des Wassers und ähnliche Gefahrenquellen zu überprüfen.

Ziel dieser Arbeit ist es, die Mängel eines vorhandenen Software-Prototypen zur Unterstützung der Bildung von Oberflächenmodellen zu beheben und eine Lösung für den Produktiveinsatz aufzubereiten. Zudem soll der Prototyp um die Möglichkeit der automatisierten Erzeugung von Höhenschichtlinien erweitert werden. Diese sollen dem Kunden neben Informationen zum Oberflächenzustand auch Auskünfte über Quer- und Längsneigungen von Straßenabschnitten liefern. Es sollen für die Entwicklung und Implementierung der Lösungen größtenteils freie Software-Tools eingesetzt werden. Auch das Resultat der Entwicklung selbst soll auf frei zur Verfügung stehender Software basieren und solche nutzen.

[mehr »]