Kartenclients

GXC (HTML Mapclient)

Der GXC-Client ist im Rahmen des OpenInfra-Projektes im Labor Geoinformatik entwickelt wurden.

Der Client steht unter einer OpenSource-Lizenz. Weitere Informationen und der Download des Quellcodes finden sich auf GitHub.

Mobiler Client (HTML Mapclient für mobile Geräte)

Der mobile Kartenclient wurde im Rahmen der Lehrveranstaltung „GI-Applikationsentwicklung“ im Labor Geoinformatik entwickelt.
Die Client bietet die Möglichkeit verschiedene aus OpenStreetMap basierende Gundlagen-Karten sowie vordefinierte WMS (z.B. Wettervorhersage für Sachsen) anzuzeigen. Des Weiteren ist es möglich nach Orten zu suchen, den eigenen Standort anzuzeigen und zu verfolgen, sowie Strecken zu messen.

Hier gehts zum mobilen Client.

HTW Maps (Android WMS Client)

HTW Maps ist das Projekt eines Schülers des Martin-Andersen-Nexö-Gymnasiums für seine Wissenschaftliche Arbeit, welche vom Labor Geoinformatik betreut wurde.

Ziel dieser Arbeit war die Entwicklung einer Kartenanwendung für die Plattform Android. Ihre Hauptfunktionen sind das Anzeigen, Verschieben und Zoomen einer virtuellen Karte. Dabei kann das Kartenmaterial von beliebig wählbaren Internetkartendiensten, genauer Web Map Services (WMS), bezogen werden.

Download der Anwendung

Die Anwendung ist nur für das Betriebssystem Android entwickelt. Die entsprechende apk-Datei kann demnächst hier heruntergeladen werden. Stellen Sie vor der Installation sicher, dass Apps auch aus unbekannten Quellen installiert werden können.

Öffnen Sie dazu Einstellungen > Sicherheit > Unbekannte Quellen und aktivieren Sie das Feld.

Nun können Sie die APK öffnen und installieren. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie das Häkchen bei Unbekannte Quellen nach der Installation wieder herrausnehmen.